IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
Deutscher Betriebsräte-Preis 2014

Deutscher Betriebsräte-Preis 2014

Gold für Betriebsvereinbarung zur Mobilarbeit bei BMW

31.10.2014 Ι Das Motto lautet "flexibel arbeiten, bewusst abschalten" - für seine Betriebsvereinbarung zur Mobilarbeit hat der Gesamtbetriebsrat von BMW den Deutschen Betriebsräte-Preis in Gold erhalten. Sonderpreise gingen an den Betriebsrat der Meyer Werft für sein Engagement zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen für Werkvertragsbeschäftigte und an den Betriebsrat von Siemens Leipzig für seinen erfolgreichen Kampf um Arbeitsplätze und den Standort. mehr...
Mitdenken - mitbestimmen - mitmachen: gemeinsam stark. Foto: Stephen Petrat

Mitdenken - mitbestimmen - mitmachen: gemeinsam stark

"Unsere größte Stärke ist die, dass wir viele sind"

30.10.2014 Ι So steht es auf einem Zettel im Betriebsratsbüro beim Bergbauzulieferer Kolk in Recklinghausen. Dort steht zwar nicht, wer es gesagt hat - das spielt auch keine Rolle. Denn eigentlich sagen es Metaller täglich. Bei betrieblichen Auseinandersetzungen, beim Kampf um einen Anerkennungstarifvertrag oder in Tarifrunden wie gerade in der Textil- und Bekleidungsindustrie. mehr...
Seminare für Betriebsräte: BR kompakt Dankeschön-Präsente. Illustration: IG Metall

Weiterbildung mit System

BR kompakt: Grundlagen für neugewählte Betriebsräte

29.10.2014 Ι Mit dem Ausbildungsgang "BR kompakt" qualifiziert die IG Metall alle neu- und wiedergewählten Betriebsräte, damit sie ihre Aufgaben selbstsicher und erfolgreich wahrnehmen können. Die Seminare bieten eine individuelle systematische Weiterbildung entsprechend der persönlichen und betrieblichen Erfordernisse: Passgenau, flexibel, strukturiert. mehr...
Otto Brenner Preis 2014. Foto: panthermedia.net

Otto Brenner Preis 2014

Gründliche Recherche statt bestellter Wahrheiten

28.10.2014 Ι Für ihre Recherchen über die Verhandlungen zur Freihandelszone TTIP erhalten drei Journalisten der Wochenzeitung "Zeit" heute den Otto Brenner Preis für kritischen Journalismus. Kerstin Kohlenberg, Petra Pinzler und Wolfgang Uchatius haben laut Jury mit ihrer Geschichte "Im Namen des Geldes" über drohende geheime Sondergerichte für Investoren ein schwieriges Thema anschaulich umgesetzt und herausragend belegt. mehr...
Betriebsrätepreis 2014: sechs nominierte IG Metall-Betriebsräte

Betriebsrätepreis 2014: sechs nominierte IG Metall-Betriebsräte

Preisverdächtige Betriebsratsarbeit

28.10.2014 Ι Am 30. Oktober ist es soweit: Dann wird im Rahmen des Deutschen Betriebsräte Tages in Bonn der Betriebsrätepreis 2014 ausgezeichnet. Mit dem Preis werden jährlich das Engagement und die wertvolle Arbeit von Arbeitnehmervertretern gewürdigt. Dieses Mal sind sechs IG Metall-Betriebsräte nominiert. mehr...
Betriebsräte schauen genau hin und handeln. Foto: Michael Frank

Betriebsräte schauen genau hin und handeln

Gute Arbeit im Blick

27.10.2014 Ι Beschäftigte können auf zwei Ebenen mitbestimmen: in Aufsichtsräten und in Betriebsräten. Beide schauen genau hin und haben immer die Interessen der Arbeitnehmer im Blick. Unmittelbar am Arbeitsplatz spürbar ist die Arbeit des Betriebsrats, der etwa bei Pausen und Überstunden, beim Arbeitsschutz oder bei der Eingruppierung mitredet. mehr...
Wie der Fachkräftebedarf gesichert werden kann.

Wie der Fachkräftebedarf gesichert werden kann

Gut arbeiten und aufsteigen

24.10.2014 Ι Die Arbeitnehmer wünschen sich einen guten Job, der sie ausfüllt und der ihnen Chancen zur Weiterentwicklung bietet. Zahlreiche Beispiele aus der Praxis belegen: Unternehmen, die Gute Arbeit und attraktive Aufstiegsmöglichkeiten bieten, müssen sich um fehlende Fachkräfte keine Sorgen machen. mehr...
streik_franklin

Streik bei Franklin Electric in Wittlich

Bei Franklin Electric kämpfen Beschäftigte um ihre Rechte

24.10.2014 Ι Seit zwei Wochen streikt die Belegschaft beim Spezialmotorenhersteller Franklin Electric im rheinland-pfälzischen Wittlich. Der Grund: Das US-amerikanische Unternehmen will die gesamte Produktion nach Tschechien verlagern und 90 Beschäftigte entlassen. Die IG Metall fordert einen Sozialtarifvertrag, der die Arbeitsplätze am Standort sichert. mehr...
vb_europa_online

Erklärung von IG Metall und Akademie der Künste zu Freihandelsabkommen TTIP

Angriff auf Rechtsstaat, Demokratie und Kultur

24.10.2014 Ι CETA und TTIP sollen dazu dienen, Wirtschaft und Handel zu fördern. Dass durch die Freihandelsabkommen Arbeitsbedingungen, Kultur und Kreativität in Europa in Gefahr geraten, werden die IG Metall und die Akademie der Künste nicht hinnehmen. In einer gemeinsamen Erklärung richten sich beide auch an Bundeskanzlerin Angela Merkel. mehr...
Links und Zusatzinformationen
Bessere Altersteilzeit für gerechte Ausstiege
wahlurne_mit_stimmzettel
Jetzt geht's los

Bis November werden in den Betrieben neue Gremien gewählt: Die Jugend- und Auszubildendenvertretungen (JAV) und Schwerbehindertenvertretungen (SBV).

Infos dazu, um was es dabei geht und warum es wichtig ist, zur Wahl zu gehen, gibt es hier.

Job & Karriere
Job & Karriere

Freie Stellen, Ausbildung, Trainee, Praktika: Alle Infos rund um das Arbeiten bei der IG Metall.

Mitgliederwerbeaktion
Ob Beschäftigter oder Azubi - mit Tarif gibt es von allem etwas mehr: beim Entgelt, beim Urlaubsgeld und beim Rechtsschutz: Wir haben viel zu bieten: Nur Mitglieder profitieren davon. Deshalb jetzt beitreten oder ein neues Mitglied werben!

Wer bis 31.12.2014 ein Mitglied gewinnt, erhält einen Gutschein über 15 Euro.
Einkommen, Urlaub und mehr ...

Was steht mir zu? Achtung: Nur Gewerkschaftsmitglieder haben einen Rechtsanspruch auf tarifliche Leistungen.

Die IG Metall auf Twitter
Servicebereich